KamAZ 4310 (6x6) Pritsche/Plane

Artikelnummer: 3140150

Modell des russischen 3achsigen, allradgetriebenen Lkw KamAZ 4310 in der Ausführung Pritsche/Plane.
Farbausführung: militärgrün

Maßstab 1:120

Kategorie: Militärische Modelle


ab 29,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.



momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

29,95 € *
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

31,95 € *
momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

29,95 € *

Maßstäbliches Modell des russischen 3achsigen Lkw Typ KamAZ 4310 (6x6) als Pritschenfahrzeug mit Plane in militärgrüner Farbgebung.

Maßstab 1:120


Wikipedia verrät uns zum Vorbild folgendes:

Bereits 1971, also zehn Jahre vor Beginn der Großserienproduktion, stellte das Werk einen ersten Prototyp unter der Bezeichnung KamAZ-4310 vor. Er wies bereits alle wesentlichen Merkmale auf, die auch später das Serienmodell hatte: Einzelbereifung an allen Achsen, permanenter Allradantrieb, ein kippbares Fahrerhaus und den Motor vom Typ KamAZ-740.

1972 wurde mit einer Vorserienproduktion begonnen, die insgesamt vier verschiedene Typen hervorbrachte. Sie unterschieden sich nur unwesentlich im Aufbau und wurden alle bis 1978 gefertigt.

Im Jahr 1981 begann schließlich die Serienproduktion des Modells KamAZ-4310. Wie auch alle vorherigen Typen wies es nur geringfügige Änderungen gegenüber der Urversion von 1971 auf und war in der Konstruktion dem KamAZ-5320 ohne Allradantrieb sehr ähnlich. Wesentlichster Unterschied war die Nutzlast, die gegenüber allen vorherigen Versionen um eine Tonne auf sechs Tonnen stieg. Die Produktion dauerte bis 1989 an. In diesem Jahr wurde das Fahrzeug überarbeitet und erhielt eine leistungsgesteigerte Version des KamAZ-740-Motors mit nun 220 PS. Zuvor waren Motoren mit 210 PS verbaut worden. Die Produktion wurde 1995 zu Gunsten des modernisierten Nachfolgers vom Typ KamAZ-43114 eingestellt.

Ab 1987 kamen auch Fahrzeuge dieses Typs in die Deutsche Demokratische Republik, um bei der NVA eingesetzt zu werden. Insbesondere handelte es sich dabei um Tankfahrzeuge und Kofferfahrzeuge mit Spezialaufbauten. Außerdem wurden beim VEB Maschinenbau Karl Marx Babelsberg in den Jahren 1989 und 1990 insgesamt 17 Fahrzeuge vom Typ Autodrehkran 100 mit einer Hubkraft von zehn Tonnen gebaut, die das Fahrgestell des KamAZ-43105 nutzten.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Passend dazu
Kunden kauften dazu folgende Produkte